Geschichte - Autohaus Wagner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Autohaus

Unser Betriebe wurde im Jahre 1926 als Huf- und
Wagenschmiede gegründet.

Bereits kurze Zeit später kamen Verkauf und
Reparaturen von Motorrädern und
zweiradgetriebenen Fahrzeugen hinzu.
Nach Ende des zweiten Weltkrieges führte unser
Großvater, Franz Wagner sen., das Geschäft mit
Automobilen weiter.

Zunächst übernahmen wir die Vertretung für die
Auto-Union (heute Audi), später kamen die Marken
Volkswagen-Pkw und Volkswagen-Nutzfahrzeuge hinzu,
und schließlich konnten wir 2007 unser Angebot um
den Skoda-Service ergänzen.

Aktuell wird der Familienbetrieb in der
vierten Generation geführt.

Die fünfte Generation ist im Aufwachsen und wird sich,
so hoffen wir, ebenfalls einmal dafür entscheiden, diesen
Familienbetrieb weiterzuführen.

Im Laufe der Jahre wurde die Firma mehrmals umgebaut,
erweitert und auf den technisch neusten Stand gebracht.

Wir sind stolz, Ihnen somit einen hochwertigen
Rundum-Service bieten zu können.

Überzeugen Sie sich selbst!


- Bis bald in Breitbrunn -

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü